FORTSCHRITT

Ökosort

Ökosort ist eine Marke der Helmut Westarp GmbH & Co.KG und steht für die umweltfreundliche, innovative Verwertung von gemischten Abfällen.

Die nicht sortierbaren Reste werden zerkleinert und zu Ersatzbrennstoff weiterverarbeitet, welcher energetisch verwertet wird. Somit werden Abfälle zu 100 % stofflich / energetisch nach den Vorgaben des KrW-/AbfG bzw. der Gewerbeabfallverordnung verwertet.

Dem Abfallerzeuger bietet Ökosort den Nachweis über den Verbleib seiner Abfälle, sowie den höchstmöglichen Umweltschutzstandard in der Abfallentsorgung.

DIE ANLAGE

Die Anlage

In der Ökosort Sortier- und Aufbereitungsanlage werden gemischte Abfälle vollautomatisch sortiert.

Die so gewonnenen Rohstoffe wie Papier, Kunststoff und Metall werden stofflich verwertet (recycelt). Holz kommt in Biomassekraftwerken zum Einsatz und wird energetisch verwertet.

EINSICHTEN

Erleben Sie die Ökosort-Anlage in Betrieb.

EINSICHTEN: Ökosort-Anlage im Betrieb

Shredder Stahlschrott Papier PE-Folie PE-Kanister Holz Ersatzbrennstoff

Shredder

Shredder

Der Shredder nimmt die nachstehenden Abfalltypen auf:

  • Sperrmüll
  • gemischte Gewerbeabfälle
  • Baustellen Mischabfälle
  • gemischte Verpackungen

Stahlschrott

Stahlschrott

Recycling in Stahlindustrie als Rohstoff, z.B. als:

  • Bleche
  • Träger
  • etc.

Papier

Papier

Recycling in Papierindustrie als Rohstoff, z.B. als:

  • Karton
  • Toilettenpapier
  • etc.

PE-Folie

PE-Folie

Recycling in Kunststoffindustrie als Rohstoff, z.B. als:

  • Folien
  • Eimer
  • etc.

PE-Kanister

PE-Kanister

Recycling in Kunststoffindustrie als Rohstoff, z.B. als:

  • Eimer
  • Kanister
  • etc.

Holz

Holz

Energetische Verwertung im Biomassekraftwerk, z.B. als:

  • Strom
  • Wärme
  • etc.

Ersatzbrennstoff

Ersatzbrennstoff

Energetische Verwertung im Zementindustrie, z.B. als:

  • Prozesswärme
  • etc.